ENTORNO DE PRUEBA / TEST ENVIRONMENT

Ups!

Es wurden keine Artikel mit den ausgewählten Filtern gefunden. Versuche es erneut!

HERREN-SWEATSHIRTS MIT KAPUZE

Es gibt Modebegriffe, die wir nicht kennen, die aber für eine Realität stehen, die allen bekannt ist. Es kann beispielsweise sein, dass du das Wort „Hoodie“ nicht kennst. Weißt du, was es bedeutet? Lautet deine Antwort „Kapuzen-Sweatshirt“? Bingo! Du hast richtig getippt. Wenn nicht, hast du gerade etwas Neues gelernt. Wenn du dich fragst, warum man dieses klassische Kleidungsstück so bezeichnet, ist die Erklärung sehr einfach: Das englische Wort „hood“ bedeutet „Kapuze“. Voilà!
Sportliche Kleidungsstücke sind bei den neuesten Trends, die auf Komfort setzen, ganz vorne dabei. Deshalb ist es nicht verwunderlich, im Streetstyle die unterschiedlichste Kleidung im Sporty-Look zu sehen. Herren-Sweatshirts mit Kapuze wurden aufgewertet, indem neue Looks kreiert wurden, die vorher nicht existierten.
Nun kannst du auch zu formellen Anlässen ein Herren-Sweatshirt mit Kapuze tragen. Das wäre uns früher nie in den Sinn gekommen. Zieh eine schwarze Jeans an, ein graues Basic-Shirt, ein schwarzes Sweatshirt und darüber einen braun-schwarz karierten Mantel in 3/4-Länge. Und welche Schuhe? Schwarze, spitz zulaufende Stiefel im Cowboylook. Das Ergebnis? Ein trendiges Outfit aus einer unschlagbaren und vielfältigen Kombination.
Du kannst es genauso unter deine Lieblingsbomberjacke tragen, egal, ob diese unifarben oder bedruckt ist. Wähle eine anliegend geschnittene Hose im neuen, knöchellangen Schnitt in Beige. Da wir schon bei der Hose sind, zieh dazu weiße Sneaker mit passenden Socken an (die Socken dürfen ruhig sichtbar sein). Trage darüber ein weißes Shirt, ein offenes graues Sweatshirt und eine bordeauxrote Bomberjacke. Den letzten Schliff gibst du deinem Look mit einer Regenmütze. Damit bist du stilprägend, wo auch immer du hingehst.
Die Jeansjacke wird ebenfalls zu einer der besten Freundinnen deines Herren-Hoodies. Diese Kombination kommt immer gut an. Um deinem Look mehr Charakter zu verleihen, wählst du kein Basic-Sweatshirt, sondern eines aus einem bedruckten Stoff oder mit Motiv. In diesem Fall ist es nicht notwendig, dass man das Shirt sieht, weshalb du auch ein Sweatshirt mit Bauchtasche und ohne Reißverschluss tragen kannst. Nimm eine Hose im Skinny-Fit und zieh dazu Sneaker mit farblich abgesetzter Sohle an. Eine schlichte Kombination, die immer gut passt.
Nun hast du einige Tipps, wie du dein Herren-Sweatshirt mit Kapuze von Pull&Bear diese Saison tragen kannst. Lass deine Hoodies immer in greifbarer Nähe, du wirst sie brauchen! Mehr anzeigen Weniger anzeigen