ENTORNO DE PRUEBA / TEST ENVIRONMENT

Ups!

Es wurden keine Artikel mit den ausgewählten Filtern gefunden. Versuche es erneut!

Hosen im Carrot-Fit für Herren

Heutzutage gibt es zahlreiche Arten von Jeans zur Auswahl – für jede Figur und jeden Geschmack. Skinny- , Slim- und Karottenjeans sind nur einige Beispiele. Das beste Auswahlkriterium: Nimm das Modell, das dir am besten steht. Zu wem passen Karottenhosen? Wir erklären es dir.
Karottenhosen sind an Hüfte und Oberschenkeln weit geschnitten und werden ab dem Knie enger. Daher auch ihr Name, denn sie sehen aus wie eine umgedrehte Pyramide – oder eben eine Karotte. Sie haben einen niedrigen Bund, liegen bequem an der Hüfte und werden zum Knöchel hin etwas enger, allerdings nicht so eng wie die Skinny-Jeans. Sie dürfen ruhig etwas locker sitzen. Dieses Jahr liegen diese Hosen im Trend. Sie sind ideal für alle, die gerne ihre Figur betonen.
Für welche Karottenjeans entscheide ich mich? Wenn du mit der Mode gehen willst, dann trageKarottenjeans in Indigoblau und im Used-Look oder mit Zierrissen, wenn es modern sein soll.
Was kannst du dazu tragen? Karottenjeans passen gut zu engen Oberteilen , die in die Hose gesteckt werden. Eine der Grundregeln für einen gut proportionierten Look lautet: enge und weite Kleidungsstücke kombinieren. Eine Karottenjeans zusammen mit einem Shirt, einem Hemd oder einem Sweatshirt , das zu weit ist, ruiniert die Silhouette. Genauso wie eine Skinny-Jeans mit einem zu engen Oberteil vulgär wirkt und nicht vorteilhaft aussieht – vor allem, wenn du nicht superschlank bist.
Wenn du eine trendige Herrenhose suchst, die deine Figur vorteilhaft betont, empfehlen wir dir eine Karottenhose. Mehr anzeigen Weniger anzeigen