Ups!

Es wurden keine Artikel mit den ausgewählten Filtern gefunden. Versuche es erneut!

Cardigan für Damen

Wenn wir an ein vielseitiges und praktisches Kleidungsstück denken, denken wir an einen Cardigan. Zweifellos ist diese Jacke ein Symbol in der Modewelt und sicherlich das Kleidungsstück, das sich im Laufe der Zeit am meisten weiterentwickelt hat.
Daher können wir jetzt sehr unterschiedliche Damencardigans in vielen Arten sehen. In vielen Formen und Farben. Lange Cardigans, Cropped, mit verschiedenen Tragemöglichkeiten. Mit Blumen-, Tupfen-, Rauten- oder Military-Prints. Mit Knöpfen oder ohne und mit und ohne Kapuze. Pull&Bear bietet dir eine große Auswahl an Cardigans, damit du diejenigen auswählen kannst, die dir am besten gefallen und zu deinem Stil passen.
Als der Earl of Cardigan, James Thomas Brudenell, die berühmte Charge of the Light Brigade anführte, in der er kaum „gebürstet“ wurde, kehrte er nach London zurück und alle begrüßten ihn wie einen Helden. Von diesem Moment an wurde der Cardigan kommerzialisiert und die Briten liebten diese Jacke. Er wurde vom siebten Earl als Cardigan bezeichnet, aber der Ursprung geht viel früher zurück.
Im 17. Jahrhundert wurde er von britischen und französischen Fischern verwendet, die ein Kleidungsstück brauchten, um in den harten Wintern, die sie auf hoher See verbrachten, warm zu bleiben. Andererseits war der Cardigan 1865 das Lieblingskleidungsstück des Baseballteams der Harvard University. Im Laufe der glücklichen 20er-Jahre begann die Schneiderin Coco Chanel, Cardigans wieder populär zu machen. Ein Jahrzehnt später wurden Damencardigans auf den amerikanischen Golfplätzen sehr berühmt.
Du fragst dich vielleicht, aus welchem ​​Material ein Cardigan damals bestand? Er zeichnete sich dadurch aus, dass er ein sehr hartes und widerstandsfähiges Kleidungsstück ist. Daher wurde er aus Wolle hergestellt. Der Cardigan war einteilig und wurde hauptsächlich mit Knöpfen geschlossen, obwohl einige Reißverschlüsse hatten. Die Knöpfe schlossen die Jacke, einige bis zur Mitte und andere bis zum Ende des Cardigans. All dies änderte sich je nach Stil, den du tragen wolltest.
Die Frage, die du dir sicherlich am häufigsten stellst, ist: Wie trage ich einen Cardigan? Nun, du sollst wissen, dass der Cardigan ein „Must-have“ ist, da er ein sehr bequemes Kleidungsstück ist und du ihn für jeden Plan verwenden kannst. Obwohl sie ursprünglich aus Wolle hergestellt wurden, findet man sie heute in vielen Stoffen, Formen und Farben. Bei Pull&Bear findest du alles von Cropped-Cardigans aus Wolle bis hin zu Häkeljacken.
Der Cardigan diente schon immer als Kälteschutz, jetzt kannst du ihn aber auch mit Shorts tragen. Die Häkel- und Cropped-Cardigans sind ideal für diese Looks, da es sich um kurze Jacken (teilweise mit kurzen Ärmeln) mit einem sehr feinen Stoff mit Lochmuster handelt, damit du dieses Kleidungsstück auch in den Sommermonaten genießen kannst.
Es ist sehr wichtig, dass ein Cardigan sich richtig an deinen Körper anschmiegt. Sie haben normalerweise verschiedene Längen, sind länger oder kürzer, aber das Wichtigste ist, dass du dieses Kleidungsstück über den anderen hervorheben kannst, wenn du es trägst. Dazu kannst du zum Beispiel ein Basic-Shirt verwenden, das unter der Jacke getragen wird, und so sticht dein Star-Kleidungsstück deutlich mehr hervor. Auf der anderen Seite sind die Ärmel sehr wichtig, denn wenn sie sich vielleicht viel zu eng an deine Arme anschmiegen, liegt es daran, dass dieses Kleidungsstück ohne Shirts getragen werden sollte. So kannst du es mit den Knöpfen oder mit dem Reißverschluss schließen. Wenn die Ärmel jedoch locker sind, kannst du Shirts oder sogar Kleider darunter tragen oder für einen lässigeren Stil Röhrenhosen mit hohem Bund dazu anziehen. Nicht zu vergessen natürlich die „Kunstfell“-Jacken mit V-Ausschnitt, die für einen naiven Style mit Pariser Touch sorgen.
Und wie sieht es mit dem „Total Look“ aus? Diese Outfits, bei denen wir uns entschieden haben, auf eine Farbe und einen Stoff zu setzen, und die es uns ermöglichen, bequem und gleichzeitig gewagt zu sein. Denn wer sagt, dass Total Looks langweilig und einfach sind? Der Cardigan ist eines der am häufigsten verwendeten Kleidungsstücke, um deinen eigenen „Total Look“ zu kreieren. Bei Pull&Bear bieten wir dir Cardigans in Pastellfarben, damit du dein eigenes Outfit kreieren kannst. Eine kurze Rippenstrickjacke mit körpernah geschnittenen, langen Ärmeln und offenem Ausschnitt passt zum Beispiel perfekt zu einer Radler-Leggings. Oder wenn du es vorziehst, kannst du eine langärmelige Cropped-Jacke mit Knöpfen tragen, um sie mit einem Basic-Bleistiftrock zu kombinieren.
Mit einem Cardigan wirst du dich vielen Jahrzehnten zugehörig fühlen, aber bei keinem aufhören, denn egal wie viele Jahre vergehen, mit diesem Kleidungsstück setzt du immer einen Trend. Die 90er sind auf deiner Seite, denn du kannst dich wie Sandy in Grease oder Cher in Clueless fühlen, die dich mit ihren mythischen Karoröcken zurück in die High School bringen wird.
Wie dem auch sei, kombiniere diese Jacke nach Belieben und wähle bei Pull&Bear deine Lieblings-Damencardigans aus der Vielfalt. Mehr anzeigen Weniger anzeigen