ENTORNO DE PRUEBA / TEST ENVIRONMENT

Ups!

Es wurden keine Artikel mit den ausgewählten Filtern gefunden. Versuche es erneut!

Oversize-Sweatshirts für Damen

Die Mode wandelt und entwickelt sich ständig: Kleidungsstücke, die vor 6 Monaten noch ein Must-have waren, führen in deinem Kleiderschrank heute schon ein Schattendasein, denn ganz wie die Trends verändert sich auch unser Geschmack.
Doch während viele Trends kurzlebig sind, gibt es auch einige, die gekommen sind, um zu bleiben. Dazu gehören auch Oversize-Sweatshirts für Damen. Hier findest du alle Infos dazu, wie und womit du sie kombinieren kannst.
Doch ehe wir ganz in diesen Trend eintauchen, ist es wichtig zu verstehen, dass bei jedem modischen Phänomen das Geheimnis des Erfolgs darin liegt, Kleidungsstücke gekonnt zu kombinieren und jene zu wählen, die zu deiner Figur und Persönlichkeit passen. Wichtig! Die Mode ist eine Art, sich auszudrücken. Verstecke dich also nicht hinter ihr, sondern nutze sie, um zu unterstreichen, wer du bist.

Arten von Oversize-Sweatshirts


Innerhalb dieses Sweatshirt-Styles kannst du zwischen Hoodies und Sweatshirts ohne Kapuze wählen oder auch beide in deinen Kleiderschrank aufnehmen, um spontan je nach Stimmung und Anlass deine Wahl zu treffen. Ebenso ist nicht nur die Farbe an sich wichtig, sondern die Entscheidung zwischen einem Oversize-Modell in Basic-Farben oder gewagteren Versionen mit Print, die die echten Stars jedes Outfits sind.

So kombinierst du ein Oversize-Sweatshirt für Damen


Wie wir gesehen haben, ist es wichtig, welches Modell du wählst. Doch wirklich entscheidend ist, wie du es kombinierst. Hier geben wir dir einige Tipps:
Mit Skinny-Jeans: Ein Klassiker, der immer gut ankommt, denn mit diesem Outfit erreichst du das perfekte Gleichgewicht aus einen lässigen, einfachen Look, der ideal für den Alltag ist. Vor allem aber ist er super-bequem!
Mit Mom-Jeans: Um den perfekten 90er-Stil zu erreichen und ebenso elegant wie schlicht zu wirken, kannst du ein bedrucktes Sweatshirt zu deinen Lieblings-Mom-Jeans (das heißt High-Waist-Jeans) kombinieren, die für eine Vintage-Optik sorgen, und dazu einen Gürtel tragen.
Mit Shorts: Wenn die warmen Tage kommen und du einen noch entspannteren Look möchtest, ist sie zweifellos die beste Wahl. Ideal für den Strand, einen heißen Nachmittag oder einen Spaziergang – du hast unzählige Möglichkeiten, ein Sweatshirt mit einer Shorts zu kombinieren. Wenn du dich für Denim entscheidest, wird der Look legerer, wogegen ein schickeres Modell, zum Beispiel in Schwarz, für Eleganz sorgt.
Mit einem Bleistiftrock: Die Kombination aus Oversize-Sweatshirt und Bleistiftrock ist eine Top-Option, um die Nüchternheit des Rockes mit dem lässigen Stil des Sweatshirts zu brechen.
Denke daran, dass es all diese Trends gibt, damit du jenen auswählen kannst, der dir am besten gefällt, und ihn zu deinem machst. Du musst nicht alles genauestens befolgen, auch nicht das, was wir dir hier gesagt haben ... Hab einfach Spaß am ausprobieren!
Mehr anzeigen Weniger anzeigen